EIN STABILES, LEICHT FLEXIBLES FURNIER

Lackiertes Lignapal-Furnier

Unbehandelt erhältlich sowie auch fertig bearbeitet. Lignapal kann strukturiert, gebeizt und in diversen Glanzgraden lackiert werden. LF hält eine feste Kollektion fertig lackiertes Lignapal vorrätig („DIE SELEKTION”). Dank des Kunststoffträgers lässt sich Lignapal ganz einfach verarbeiten und ist darin vergleichbar mit einem HPL.

Lackiertes Lignapal-Furnier

Lignapal ist ein mit einem Kunstharzträger verstärktes Holzfurnier, das mit einem traditionellen, hochwertigen Lacksystem versehen ist und dadurch ebenso einfach verarbeitbar ist wie HPL.

Die Lignapal-Holzfurnierblätter werden mit einem traditionellen, sehr hochwertigen Lacksystem versehen. Dank des flüssigen Lacks bleibt die warme Ausstrahlung des Holzes optimal erhalten. Die oberste Lackschicht wird maschinell unter kontrollierten Bedingungen aufgetragen, um eine konstante Qualität zu gewährleisten. Da es sich bei der Deckschicht um ein Lacksystem handelt, ist es jederzeit möglich, die Blätter auf Wunsch selbst überzulackieren. Lignapal eignet sich zur Anwendung auf fast allen nur denkbaren Oberflächen.

Lignapal fineer

Die Vorteile des Lignapal-Furniers

Vorrätig

32 Referenzmuster sind aus Vorrat lieferbar, einschließlich der entsprechenden Ränder.

Sparen Sie Zeit und Lackkosten

Lignapal ist vollständig fertig bearbeitet, keine Verzögerung durch Trocknungszeiten, keine Überraschungen nach der Endbearbeitung. Lignapal ist ein kalkulierbar effizientes Produkt.

Konstante Qualität

Da die letzte Lackschicht von unseren Fachleuten maschinell unter kontrollierten Bedingungen aufgetragen wird, ist die Qualität konsistent.

Kann überlackiert werden

Die oberste Lackschickt lässt sich ganz einfach überlackieren, beispielsweise wenn ein anderer Glanzgrad gewünscht wird.

Von Matt bis Hochglanz

Unser Furnier ist in verschiedenen Glanzgraden erhältlich: von einer matten Version bis hin zu einer high-build Hochglanzausführung. Leeuwenburgh Lignapal Holzfurnier macht fast jeden Glanzgrad möglich.

Ein umweltfreundliches Lacksystem

Unser Holzfurnier ist mit einem umweltfreundlichen Lacksystem versehen; es verringert den Ausstoß an flüchtigen organischen Stoffen und ist somit besser für die Menschen sowie die Pflanzen- und Tierwelt.

Projekte

Lignapal ermöglicht es, verschiedene Hersteller an einem einzigen Projekt arbeiten zu lassen und dennoch ein konsistentes Endergebnis zu gewährleisten.

Lignapal Auswahl
VERARBEITUNG VON FURNIER WIE HPL

Fertig verarbeitetes Lignapal-Holzfurnier

Fertig lackiertes Lignapal-Holzfurnier

Lignapal besteht aus Furnierblättern, die mit einem Kunstharzträger verstärkt worden sind. Diese werden mit einem traditionellen, jedoch hochwertigen Lacksystem versehen: dank des flüssigen Lacks bleibt die warme Ausstrahlung des Holzes optimal erhalten. Die oberste Lackschicht wird maschinell unter kontrollierten Bedingungen aufgetragen, um eine konstante Qualität zu gewährleisten. Sie können die Blätter aber auch selbst überlackieren. Lignapal eignet sich zur Anwendung auf fast allen nur denkbaren Oberflächen.

 

PROBLEMLOS SELBST FURNIEREN

Lignapal Brut, Unbehandeltes Furnier

Vorgeschliffenes Furnier auf einem HPL-Untergrund

Wer das Produkt selbst einfärben oder die Lackschicht auftragen will, wählt unbehandeltes Lignapal. Bei diesem Produkt ist das Furnier 100 % vorgeschliffen und es können fast alle Lacke und Beizen zum Einsatz gelangen. Auch unbehandeltes Lignapal wird unter kontrollierten Bedingungen hergestellt, um eine konstante Qualität zu gewährleisten. Unbehandeltes Lignapal lässt sich problemlos verleimen, auch auf kritischen Untergründen.

Echtes Holz Furnier in ein HPL (Hochdrucklaminat)

Echtes Holz Furnier auf einem HPL Träger mit Melamin Oberfläche

Lignapal RF Holz mit Melamin Oberfläche

Lignapal RF (resin finish) ist echtes Holzfurnier verpresst auf einem HPL Hochdrucklaminat. Die Oberfläche ist zusätzlich mit einer Melaminbeschichtung und in unterschiedlichen Glanzgraden und Strukturen lieferbar. Lignapal RF eignet sich besonders für stark beanspruchte Oberflächen.

Die Herstellung von Lignapal

Nach dem Aussortieren, dem Zusammenfügen und der Endbearbeitung der Furnierblätter werden diese mit einem Kunstharzträger verstärkt und mit einem hochwertigen, langlebigen Lacksystem versehen.

DESIGN

Die Zeichnung selektieren

Für jedes Lignapal-Referenzmuster wird Furnier mit einer spezifischen Farbe und Zeichnung ausgewählt. Diese Sortierung gilt als Grundlage für das Endprodukt.

ZUSAMMENFÜGEN

Das Zusammenfügen der Furnierblätter

Die ausgewählten Furnierstreifen müssen nun gemäß einer genauen Spezifikation parallel geschnitten und miteinander verleimt werden. Auch hier ist die Erfahrung unserer Fachleute die Garantie für ein gutes Endergebnis.

TRÄGER

Kunstharzträger

Daraufhin werden die zusammengefügten Furnierblätter auf einige Schichten harzgetränktes Papier aufgepresst. Dank des hohen Drucks und der hohen Temperatur „schmilzt“ das Papier zu einem Kunstharzträger zusammen.

ENDBEARBEITUNG

Ein hochwertiges Lacksystem

Im nächsten Schritt werden die Furnierblätter mit einem traditionellen, sehr hochwertigen Lacksystem versehen: dank des flüssigen Lacks bleibt die warme Ausstrahlung des Holzes optimal erhalten. Die oberste Lackschicht wird maschinell unter kontrollierten Bedingungen aufgetragen, um eine konstante Qualität zu gewährleisten.